2. Mannschaft

A-Klasse Süd

Aktuelles und Spielberichte
Auch an einem Übungsdefibrillator konnte geübt werden.

Vorbereitet auf den Notfall

von SSV-Paulsdorf

(tbe) Was tun, wenn am Sportplatz, auf dem Tennisfeld oder in der Halle ein Unfall geschieht. Mit dieser Frage setzte sich der Vorstand des SSV Paulsdorf im Sommer, auf Anregung der Spartenleiterin Tennis (Klara Mulzer), auseinander. Die Wichtigkeit in einem solchen, wenn auch unerwünschten Fall richtig reagieren zu können konnte niemand verneinen. So war der Entschluss schnell gefasst. „Ein Erster Hilfe Kurs“ sollte für Interessierte Vereinsmitglieder angeboten werden. Dank der Kostenübernahme durch die Berufsgenossenschaft konnte der Kurs ohne eigene Kosten angeboten werden. Mit Matthias Demel konnte man zudem einen sehr engagierten und kompetenten Ausbilder seitens des BRK gewinnen. So fand am vergangen Samstag der Erste-Hilfe-Kurs im Vereinsheim des SSV Paulsdorf statt. Nicht am „Horrorszenario“ Verkehrsunfall, sondern an Situationen des Alltags und Sports erklärte Demel praxisnah die verschiedenen Herangehensweisen. Alle Inhalte wurden mit Praxisteilen geübt. Am Nachmittag stand die korrekte Durchführung einer HLW im Mittelpunkt, sowie die Bedienung eines Defibrillators. Eigens hierfür stand seitens des BRK ein Übungsgerät zur Verfügung. Die Anwesenden Teilnehmer aus Vorstandschaft, Tennis- und Gymnastiksparte waren interessiert und sich einig neue Kenntnisse mitgenommen zu haben.

Tabelle
... lade FuPa Widget ...
SSV Paulsdorf auf FuPa
Kader
... lade FuPa Widget ...
SSV Paulsdorf auf FuPa