Saisonabschlussfeier des TC Rot/Weiss

von Tobias Grosser

(ams) Nach einem Essen, das der Verein als "Dankeschön" für die Unterstützung im abgelaufenen Jahr spendierte, gab Johann Demleitner zunächst einen Überblick über die Sparte. Die Mitgliederzahl ist mit 120 nahezu konstant geblieben. Wesentlich dazu trägt die Zusammenarbeit mit der Tennisschule Break Point und das Kindertennisland bei. Insgesamt sind derzeit 36 Kinder und Jugendliche im Verein. Der neu errichtete Kindertennisplatz findet hier große Akzeptanz.

Für langjährige Treue wurden Lisbeth Jäger, Irene Koch, Wolfgang Aschenbrenner und Wolfgang Bernet als Mitglieder des Jahres ausgezeichnet.

In seinem Jahresrückblick ging Johann Demleitner auf die vielfältigen Aktivitäten neben dem Tennisbetrieb ein. Dies waren:

  • im Januar das traditionelle Skiwochenende in Ladis,
  • eine Winterwanderung mit Bosseln von Lintach auf die Schmie Alm im Februar und
  • die Neuwahl der Spartenleitung im März.


Im März wurden auch unsere bayerischen Meister im Beach Tennis, Irene Koch, Claudia Demleitner und Michael Sander im Rahmen der Titelträger aller Sportarten durch den Landkreis geehrt.

Die Saisoneröffnung der TeG Vilstal fand im Mai auf unserer Anlage statt und natürlich nahmen wieder 7 Mannschaften am Spielbetrieb teil, in denen etliche Spielerinnen und Spieler aus Paulsdorf beteiligt waren.
Bei den Erwachsenen schafften die Damen 30 erneut den Aufstieg in die Landesliga. Die Herren 40 und 50 traten in Spielgemeinschaft für den TC Kümmersbruck an und belegten in den Bezirksligen jeweils den 4. Platz.
Das traditionelle Kindertenniscamp mit Zeltlager war wieder gut besucht und von Julia Amschler hervorragend organisiert. Neben Geschicklichkeits- und Tennisspielen gab es eine Fackelwanderung mit Bosseln. Als Überraschung konnten die Kinder am Abend selbst Pizza belegen und im Holzofen backen. Zum Ausklang ging es dann bei der Kinderdisco im Heim hoch her.

Im September wurden dann die Meisterschaften der Kinder ausgetragen. Die Siegerehrung der Kinder mit Pokal und Preisverleihung erfolgte direkt im Anschluss. Im Großfeld belegten dabei Maja Hüser, Tizian Hammer und Paula Jäger die ersten Plätze, beim MidCourt waren es Max Lobedann, Liliane Poeplau und Lilith Hüser.
Die Endspiele der Erwachsenen wurden erneut mit einem Brunch eingeläutet.
In den Finals siegte beim Einzel der Freizeitspieler Roland Jäger vor Thomas Poeplau, im Mixed Doppel (Mannschaftspieler) Claudia Demleitner/Norbert Kneissl vor Claudia Weiß/Wolfgang Aschenbrenner und bei den Freizeitspielern Daniela Hüser/Olaf Müller vor Sonja Lorenz/Susanne Reinwald.

Im September wurde noch eine schöne Herbstwanderung durchgeführt, von der die Teilnehmer begeistert waren und sich über die herrlichen Plätze in unserer Region freuten.

Abschließend bedankte sich Johann Demleitner bei allen, die im abgelaufenen Jahr unterstütz haben, insbesondere den Mitgliedern für die Arbeitseinsätze, den Organisatoren der Veranstaltungen, den Sponsoren und den Jugendwarten.

Im Ausblick wies er auf etliche schon terminierte Veranstaltungen hin, die auf der Homepage des SSV ersichtlich sind.

Zurück