SSV Paulsdorf - TSV Königstein 2:0

von Tobias Grosser

Eine enge und farbige Partie lieferten sich der SSV Paulsdorf und der TSV Königstein, die der Gastgeber letztlich etwas glücklich für sich entschied.

Bedingt durch einige Umstellungen brauchten die Platzherren etwas Anlaufzeit, ehe sie in die Gänge kamen. Bis dahin musste der wieder aufgebotene Keeper Michael Sander zwei brenzlige Situationen der Gäste entschärfen und erwies sich auch im Laufe des Spieles als ruhender Pol. Der 1. Abschnitt endete mit einer Großchance für Ilir Mujku, als er aus einem mißglückten Abwurf von Gäste-Torhüter Hölzl kein Kapital schlagen konnte (41.). Ein wunderbar herausgespielten Treffer von Tobias Scherm, dem Sebastian Wittl das Leder vorlegte, brachte den SSV entscheidend in Front (52.). Die Gäste drückten nun gewaltig und die SSV-Abwehr musste einige gefährliche Situationen bereinigen, um nicht den Ausgleich einzufangen. Erst als Ilir Mujku nach herrlicher Flanke von Carsten Roth das 2:0 erzielte (85.), ergaben sich die wackeren Gäste ihrem Schicksal.

Tore: 1:0 (52.) Tobias Scherm, 2:0 (85.) Ilir Mujku
Schiedsrichter: Andreas Betzl, TSV Pressath
Zuschauer: 115

Zurück